Letze Kreisschwimmwettämpfe

|   Schwimmen

Im Europabad Nienhagen wurden am letzten Novemberwochenende die letzten Schwimmmeisterschaften des Kreises Celle ausgetragen. In einer Doppelveranstaltung wurden am Samstag zunächst die Meister und Altersklassenbesten über die langen Strecken ermittelt. Geschwommen wurden bei der Veranstaltung die 400 m Lagen sowie die 800 m und 1500 m Freistil. Am Sonntag waren dann die Nachwuchsschwimmer an der Reihe, die über die kürzeren Strecken an den Start gingen. Der TSV war in Nienhagen mit 19 Aktiven vertreten, die 82 Starts zu absolvieren hatten.

 

Lange Strecke

Über 400 m Freistil starteten die beiden jüngsten TSVer Celia Sterz und Mika Schlesiger (beide Jg. 2009). Während Mika sich den Titel bei den Jungen sichern konnte, belegte Celia mit neuer Bestzeit Platz zwei. Zwei Doppelsiege gab es für den TSV im Jahrgang 2008. Sowohl über 400 m Lagen als auch 800 m Freistil gewann Suvi Lang den Jahrgangstitel und Henrike Crull wurde Zweite. Über 400 m Lagen konnte sich Leah-Sophie Haase (Jg. 2007) ebenfalls in die Siegerliste eintragen. Zudem kam sie über 800 m Freistil auf Platz drei.

 

Im Jahrgang 2006 schwammen Alina Pengel und Meri Lang die 400 m Lagen und 800 m Freistil und belegten die Plätze fünf bis sieben. Luisa Eddelbüttel (Jg. 2005) belegte über 400 m Lagen den undankbaren vierten Platz und wurde zudem über 800 m Freistil Fünfte. Marte Großegesse (Jg. 2004) sicherte sich sowohl über 400 m Freistil als auch über 400 m Lagen den Jahrgangstitel. Jeweils über 400 m Lagen und 1500 m Freistil starteten in Nienhagen Finn Jarosiewicz (Jg. 2003) und Nico Wahl (Jg. 2002). In jeweils neuen Bestzeiten wurden beide zweifache Kreisjahrgangsmeister.

 

Nachwuchsschwimmfest

In zwei Einlagewettkämpfen konnten die jüngsten Teilnehmer ihr Können beweisen. Für den TSV  starteten hier Lotta Marie Wickbold und Julian Crull (beide Jg. 2011) über 25 m Freistil und 25 m Rücken. Für beide und auch ihre Trainer erfreulich, dass sowohl Lotta Marie als auch Julian beide Rennen gewinnen konnten.

 

Celia Sterz, Imke Zabel, Mika Schlesiger (alle Jg. 2009), Inken Gudehus, Marius Tews, Suvi Lang (alle Jg. 2009), Leau-Sophie Haase (Jg. 2007), Luisa Eddelbüttel (Jg. 2005), Malte Großegesse (Jg. 2004), Alina Eddelbüttel (Jg. 2003) und Lilly Schneider (Jg. 2002) gingen beim Nachwuchsschwimmfest über die unterschiedlichsten Strecken ab den Start. Mit durchweg neuen Bestzeiten bewiesen alle Teilnehmer, dass sie in den vergangenen Wochen und Monaten fleißig trainiert haben.

  Die TSV-Ergebnisse 

Zurück