Landesjahrgangsmeisterschaften in Osnabrück

|   Schwimmen

Drei TSV-Schwimmer dabei

 

Das Nettebad in Osnabrück war am Wochenende Austragungsort der diesjährigen Landeskurzbahnmeisterschaften der jüngeren Jahrgänge. Für die Titelkämpfe hatten die Vereine Niedersachsens insgesamt 450 Teilnehmer mit rund 2500 Starts gemeldet.

 

Der TSV war in Osnabrück mit Alina Pengel, Henrike Crull und Maurice Gerecke, vertreten, die sich u.a. bei den voran gegangenen Bezirksmeisterschaften qualifizieren konnten. Wenn es auch zu keiner Spitzenplatzierung reichte, können sowohl die Aktiven als auch ihre Trainer Susanne Schelm und Katja Wahl mit den gezeigten Leistungen zufrieden sein. Konnten doch alle drei ihre bisherigen Bestzeiten teilweise deutlich unterbieten.

 

Über 200 m Rücken ging Henrike Crull (Jg. 2008) an den Start und belegte in 3:29,40 Platz 20. Alina Pengel (Jg. 2006) startete über 50 m und 100 m Brust und kam in 0:42,04 bzw. 1:32,75 auf die Plätze 19 und 20. Drei Starts hatte in Osnabrück Maurice Gerecke (Jg. 2005) zu absolvieren. Seine beste Platzierung erreichte Maurice über 200 m Brust, wo er in 3:09,61 Platz 12 belegte. In 0:39,68 kam er zudem auf Platz 15 und in 1:28,08 über 100 m Brust auf Platz 16.

 Protokoll der Veranstaltung

 

 

Zurück
V.l. Maurice Gerecke, Henrike Crull u. Alina Pengel