Kreismeisterschaften lange Strecken

|   Schwimmen

Das Europabad in Nienhagen war am letzten Novemberwochenende Austragungsort der Kreismeisterschaften der langen Strecken. Geschwommen wurden bei der Veranstaltung die 400 m Lagen sowie die 800 m und 1500 m Freistil. Zehn Aktive des TSV nahmen übe die längsten Schwimmstrecken den Kampf um die Bestzeiten und Urkunden auf.

 

Als jüngste Schwimmerin nahm Leah-Sophie Haase (Jg. 2007) die 32 zu schwimmenden Bahnen über 800 m Freistil in Angriff und schlug als zweite ihres Jahrgangs an. Meri Lang und Alina Pengel starteten im Jg. 2006 ebenfalls über 800 m Freistil. Auch Alina schlug hier als zweite an, während Meri den vierten Platz belegte. Ein Mammutprogramm hatte in Nienhagen Maurice Gerecke (Jg. 2005) zu absolvieren. Neben den Wettkämpfen im Mehrkampf wagte er sich auch an die 400 m Lagen und 1500 m Freistil heran. Dabei belegte Maurice über die Lagen den zweiten Platz. Über die Marathonstrecke, immerhin waren 60 Bahnen zu schwimmen, kam er auf den vierten Platz.

 

Xenia Päßler startete im Jahrgang 2004 neben den 400 m Lagen über 800 m Freistil und kam jeweils auf den dritten Platz. Hauke Großegesse und Finn Jarosiewicz schwammen im Jahrgang 2003. Hauke siegte über 800 m Freistil, während sich Finn die Titel über 400 m Lagen und 1500 m Freistil sichern konnte. Im Jahrgang 2002 belegte bei den Mädchen Sophia Lürig sowohl über 400 m Lagen als auch 800 m Freistil Platz zwei. Der gleichaltrige Nico Wahl wurde Jahrgangsmeister über 400 m Lagen und 1500 m Freistil.

Zurück