Kindermehrkampf in Ottersberg

|   Schwimmen

Mit zwölf Schwimmerinnen und Schwimmern der Jahrgänge 2007 bis 2009 beteiligte sich der TSV am Kindermehrkampf des TSV Ottersberg. Für die Mehrzahl der Teilnehmer ging es bei ihrem allerersten Einsatz in fremder Halle vorrangig darum, Erfahrungen beim Wettkampf in fremder Halle zu sammeln. Und da haben sich alle gut geschlagen.

 

Gleich fünf TSV-Mädchen gingen im Jahrgang 2009 an den Start. Mit 1608 Punkten sicherte sich Celia Sterz, die einzige, die bereits Wettkampferfahrung hat, souverän an die Spitze. Erfreulich aber auch das Abschneiden der weiteren Mädchen bei ihrem ersten Wettkampf. So kam Alisa Henze mit 1167 Punkten auf den zweiten Platz, während Anna Sophie Gleue (1008 Punkte), Nina Buske (839 Punkte) und Dana Kappelmann (831 Punkte) die Plätze vier bis sechs belegten. Mika Schlesiger und Richard Bellmann vertraten die TSV-Farben im Jahrgang 2009 bei den Jungen. Auch für sie war es der erste Einsatz in fremder Halle. Dank 657 Punkten belegte Mika Platz drei, während Richard mit 546 Punkten Vierter wurde.

 

Suvi Lang, Jannick Worthmann und Marius Tews kämpften im Jahrgang 2008 um Bestzeiten und Punkte. Bei den Mädchen kam Suvi mit 1023 Punkten auf Platz sieben. Jannick ließ bei den Jungen nichts anbrennen und gewann mit 1220 Punkten die Goldmedaille. Mit 804 Punkten belegte Marius Platz fünf. Guten Leistungen zeigten im Jahrgang 2007 Leah-Sophie Haase und Amber Butt, die Mit 1498 bzw. 1495 die Plätze sechs und sieben belegten.

Zurück
Die TSV-Teilnehmer in Ottersberg
Gold für Jannick Worthmann
Platz eins und zwei für Celia Sterz und Alisa Henze
Platz 3 für Mika Schlesiger
Ich habe meine Medaille