Bezirksmeisterschaften lange Strecke

|   Schwimmen

Vier Medaillen für den TSV


Erneut war das Wietzer Hallenbad  Austragungsort der ersten Bezirkstitelkämpfe des Jahres. Ermittelt wurde die Titelträger über 400 m Lagen sowie 800 m und 1500 m Freistil. Im Rahmen der Titelkämpfe wurden gleichzeitig die Jahrgangsbesten ermittelt. Für die Jahrgänge 2005 bis 2008 waren zudem die 400 m Freistil ausgeschrieben. An der Tagesveranstaltung beteiligten sich insgesamt 20 Vereine, die 206 Meldungen abgegeben haben. Aus dem Kreis Celle beteiligten sich der Celler SC mit 14, der SV Nienhagen mit 26 und der ausrichtende TSV Wietze mit 11 Aktiven, die insgesamt 67 Starts absolvierten.

 

Jüngste TSV-Teilnehmerinnen waren Henrike Crull und Suvi Lang, die im Jahrgang 2008 über 400 m Freistil an den Start gingen und die Plätze neun (Suvi) und zehn (Henrike) belegten. Ebenfalls über 400 m Freistil starteten Amber Butt und Leah-Sophie Haase im Jahrgang 2007. Während Leah-Sophie als sechste ins Ziel kam, belegte Amber Platz neun. Meri Lang und Alina Pengel vertraten den TSV im Jahrgang 2006. Über 400 m Freistil schrammte Alina mit Platz vier nur knapp an einer Medaille vorbei, während Meri den neunten Platz belegte. Alina hatte sich zudem über 800 m Freistil qualifiziert und kam hier auf Platz fünf.

 

Eine Silbermedaille sicherte sich Maurice Gerecke im Jahrgang 2005, nachdem er über 400 m Lagen in 6:36,03 als Zweiter ins Ziel kam. Über 400 m Lagen und 800 m Freistil ging im Jahrgang 2004 Xenia Päßler an den Start. Auch sie kam jeweils nur knapp hinter den Medaillenrängen ins Ziel. Über die Lagen kam Xenia als vierte und über die Freistilstrecke als fünfte ins Ziel. Je eine Silber- und Bronzemedaille gewann in heimischer Umgebung Nico Wahl im Jahrgang 2002. Silber gab es für 5:39,93 über 400 m Lagen und Bronze für 20:57,19 über 1500 m Freistil. Ebenfalls Bronze sicherte sich über 1500 m Freistil in 19:43,70 Oskar Henning bei den Junioren.

Zurück